Für die Nachwelt festgehalten

Die Braukunst ist seit vielen Generationen unsere Leidenschaft. In den letzten Jahrzehnten wurden Maschinen modernisiert und Verfahren erneuert,
unsere Liebe zum Bierbrauen blieb unverändert.

Unser Brauerei- museum

Um die traditionsreiche Geschichte des Kapplerbräu für die Nachwelt festzuhalten, errichtete Hans Wiedemann sen. 1985 unser Brauereimuseum. Das eindrucksvolle Gewölbe aus dem Jahr 1707 ist heute eine kleine Schatzkiste voller historischer Gerätschaften und Werkzeugen: ein Fasseichgerät, die alte Flaschenreinigungs- und Abfüllmaschine oder ein 100 Jahre alter Handetikettierer.

Lassen Sie sich von unserem sachkundigen und sympathischen Museumsführer Sigi Surek in die Welt des Bierbrauens vergangener Zeiten entführen – von den Rohstoffen über den Brauvorgang bis in die Bierflasche.

Am Ende der Führung können Sie sich selbst vom zeitlosen Geschmack unseres hauseigenen Bieres überzeugen. Zum Beispiel im alten Bräustüberl unseres Museums. Hier haben früher Bierbrauer und Mälzer der Brauerei an den gescheuerten Holztischen gesessen und ihren Feierabend eingeläutet. Auch heute schenken wir hier gerne unser Bier aus oder bereiten eine gemütliche Brotzeit für Sie vor.

Mehr Kapplerbräu entdecken